Rare 3M Chess Variant

Chess

(3M Bookshelf Classic)

Die standard Ausgabe von Schach innerhalb der klassischen Spiele ist 1970 erschienen.
2010 wurde allerdings von Bruno Lundius noch eine etwas frühere Ausgabe von 1968 entdeckt (siehe unten #1).

Zu #1)
Hier die Erläuterung zu der bisher unbekannten CHESS Version von Bruno:

Die Rückseite habe nicht fotografiert. Es ist wohl das einzige 3M.-Bookshelf-Spiel, bei dem Vorder- und Rückseite absolut identisch sind.
Die (nachträgliche) Folie des aber auch absolut neuwertigen und offenbar unbenutzten Spiels habe ich erst mal nur an einer Seite geöffnet und draufgelassen.
Der Karton hat keinerlei Copyrightvermerke mit Jahreszahl wie sonst üblich, aber es ist ja auch kein Aufkleber drauf wie sonst üblich.
Das Spiel muss aber wohl schon 2 Jahre vor dem bekannten Chess erschienen sein, nämlich 1968, wie der Spielregel zu entnehmen ist, die ansonsten bis auf die Farbe wohl identisch zur späteren Ausgabe ist(allerdings hat die Spielregel des Standardspiels Copyright 1969).
Das Spiel wiegt trotz etwa zierlicherer Spielfiguren (s.unten) gut 300 Gramm mehr, was zu etwa 100 Gramm auf das offenbar schwerere (und etwas anders gefärbte) Spielbrett (mit weisser Rückseite) und zu etwa 200 Gramm auf das großzügig (von 3M, was am Schachteleinsatz zu sehen ist) beigelegte Schachtaschenbuch von 1953 entfällt.
Auch ein Schreiben der American Chess Federation liegt bei, vielleicht gibt es die ja sogar noch.
Die Spielfiguren fallen insgesamt alle etwas zierlicher aus, die hellen sind etwas dunkler als später.
Der ebenfalls rote samtbeflockte Einsatz ist offenbar empfindlicher als die spätere Ausführung, vor allem was die Beflockung angeht.

Übrigends:
Das Schachbuch von Fred Reinfeld gibt es auch heute noch (in einer neueren Auflage) bei Amazon zu kaufen !




(31.10.10 G. Rosenbaum)